Intensivierungsunterricht

Die Stundentafeln des Gymnasiums sehen im Verlauf der 5. bis 10. Jahrgangsstufe zehn Wochenstunden verbindlichen Intensivierungsunterricht in bestimmten Kernfächern vor. Fünf dieser Stunden sind laut Schulordnung fest verankert. Im Einvernehmen zwischen Lehrerkonferenz und Elternbeirat wird das in den vergangenen Schuljahren bewährte Konzept für die verbleibenden fünf flexiblen Intensivierungsstunden fortgeführt. 

Für die Unterstufe (5. – 7. Jahrgangsstufe) sind neben den verpflichtenden fünf Intensivierungsstunden drei flexible Intensivierungsstunden für alle Schülerinnen und Schüler gemäß dem Intensivierungskonzept am Gymnasium Roth verbindlich im Stundenplan festgelegt. Eine Abmeldung ist nicht möglich. Dadurch haben am Ende der 7. Jahrgangsstufe alle Schüler/innen bereits 3 flexible Intensivierungsstunden besucht. Wahlunterricht zählt als zusätzliche flexible Intensivierung.

Intensivierungskonzept_Unterstufe

In der 8. Jahrgangsstufe weisen die Stundenpläne gemäß unserem Intensivierungskonzept grundsätzlich zwei Intensivierungsstunden (Englisch und Mathematik) aus.

Von einer oder von beiden dieser Stunden können Ihre Kinder auf Antrag befreit werden, wenn sie entweder in der Unterstufe durch Wahlunterricht schon 2 flexible Intensivierungsstunden abgedeckt haben oder wenn sie in der 8. Jahrgangsstufe im Rahmen unseres Wahlunterrichts die fehlenden Stunden besuchen.

Intensivierungskonzept_8_Jgstf