Schulberatung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

manchmal beschäftigen Familien Fragen wie:

„Mein Kind sitzt oft sehr lange über den Hausaufgaben, weil es sich nicht immer konzentrieren kann, wie kann ich ihm da helfen?“

„Unsere Tochter ist in der 6. Klasse. Die fünfte ging noch einigermaßen, aber jetzt in der 6. Klasse mit zwei Fremdsprachen ist sie manchmal überfordert. Welche Möglichkeiten gibt es da?“

„Für unseren Sohn in der 9. Klasse ist Schule nur Nebensache, was sich inzwischen auch in den Noten niederschlägt. Wie kann er wieder motiviert werden? Welche weiteren schulischen Möglichkeiten gibt es? Vielleicht sollte er die Schule wechseln?“

„Die Lücken in Latein sind in den letzten drei Jahren immer größer geworden. Welche individuellen Fördermöglichkeiten bietet hier unsere Schule?“

Wenn Sie solche und ähnliche Fragen haben oder wenn Sie feststellen, dass es in der Schule einfach momentan nicht klappt und Sie sich Unterstützung wünschen, dann können Sie in die Beratungssprechstunden kommen. Im gemeinsamen Gespräch wird nach Lösungen für Probleme gesucht, die Beratung ist ergebnisoffen und objektiv. Anlässe für eine Beratung können auch Fragen sein im Bereich der Schullaufbahn, seien es Fragen des Übertritts, des Wechsels, der Schulabschlüsse, der Durchlässigkeit im Schulsystem oder Fragen nach der Wahl der Ausbildungsrichtung. Für Fragen der Berufs- und Studienorientierung kommt regelmäßig monatlich der Studienberater der Agentur für Arbeit, Einzelgespräche sind nach Voranmeldung für alle Schüler/-innen, vor allem für die Oberstufe möglich (Liste an der Tür des Beratungszimmers 232).

Manche Situationen können auch eine Zusammenarbeit mit anderen Lehrkräften, der Schulleitung oder der Schulpsychologin, Frau Suanne Schmidt, erfordern, natürlich nur nach vorheriger Einverständniserklärung von Ihrer bzw. Eurer Seite.

Ein offenes Ohr für Schüleranliegen habe ich auch außerhalb der Sprechstunden oder in den Pausen. Zu finden bin ich in Zimmer 232 während meiner Sprechstunden, für die Sie sich am besten telefonisch anmelden. Sie erreichen mich unter 09171/968471 und können außerhalb der Vormittagssprechzeiten einen Termin mit mir vereinbaren.

Auf eine gute Zusammenarbeit freut sich

Rosemarie Mutschler